Probleme lösen

  • Shoefresh Schuherfrischer

    Inhaltsangabe


    1. Das Programm startet nicht, wenn ich die Schuhe auf die Halter setze

    Der Shoefresh erkennt mithilfe von Infrarot-Sensoren, ob sich Schuhe auf den Haltern befinden. Manche Schuhe sind sehr lichtdurchlässig, was dazu führt, dass der Shoefresh nicht automatisch startet Auch offene Schuhe und Schienbeinschoner werden häufig nicht von den Sensoren erkannt. Verwenden Sie für Schienbeinschoner und offene Schuhe die Shoefresh Schuhbeutel.

    Es kann natürlich auch so sein, dass die Schuhhalter fehlerhaft installiert wurden. Folgen Sie die daher den folgenden Tipps.

    • Sie starten das Programm manuell, indem Sie den + und - Knopf einige Sekunden lang gleichzeitig drücken.
    • Installieren Sie die Schuhhalter aufs Neue (die Anleitung finden Sie im Abschnitt unten).

    Hilft es nicht? Sehen Sie sich dann diese Seite für mehr Informationen zum Thema Garantie & Reparaturen an.


    2. Das Programm startet, ohne dass sich Schuhe auf den Haltern befinden

    Wenn der Shoefresh startet, sobald Sie den Stecker in die Steckdose stecken (ohne dass Schuhe darauf stehen), haben Sie die Schuhhalter nicht korrekt befestigt. Wenn die Halter nicht richtig befestigt wurden, kann der Shoefresh nicht erkennen, ob Schuhe auf den Haltern stehen oder nicht. Zur erneuten Befestigung der Schuhhalter folgen Sie den folgenden Schritten

    • Ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose und entfernen Sie beide Schuhhalter.
    • Stecken Sie den Stecker in die Steckdose (das Programm startet jetzt automatisch).
    • Befestigen Sie die Schuhhalter und drücken Sie kräftig darauf, bis auf dem Display zwei Striche erscheinen

    Jetzt wurden die Halter korrekt befestigt und das Programm stoppt innerhalb von 10 Sekunden. Wenn Sie jetzt Schuhe auf die Halter stellen, startet das Programm automatisch.

    Hilft es nicht? Sehen Sie sich dann diese Seite für mehr Informationen zum Thema Garantie & Reparaturen an.


    3. Der Ventilator funktioniert nicht (das Display zeigt "E3" an)

    Der Ventilator kann aus zwei Gründen nicht funktionieren:
     
    Der Ventilator ist verschmutzt und wird blockiert.
    Wir empfehlen Ihnen, die Schuhe immer erst sorgfältig abzuklopfen bevor Sie diese auf den Shoefresh stellen. Trotzdem kann nach einiger Zeit Sand, Staub, Kies usw. in den Shoefresh gelangen. Dadurch kann es vorkommen, dass der Ventilator plötzlich nicht mehr läuft. Sie können versuchen, dieses Problem selbst zu lösen, indem Sie mit dem Staubsauger das Gitter an der Rückseite des Shoefresh aussaugen. Oder indem Sie den Shoefresh schräg halten, ihn schütteln und (leicht) darauf schlagen.
     
    Der Ventilator ist wirklich defekt.
    Wenn das oben beschriebene Reinigen des Ventilators keinen Zweck hat, ist dieser wahrscheinlich beschädigt. Da Sie dies nicht selbst lösen können, werden Sie uns den Shoefresh zur Reparatur schicken müssen. Sehen Sie sich diese Seite für mehr Informationen zum Thema Garantie & Reparaturen an.

    4. Das Display zeigt den Code “E1” an

    Der Temperatursensor ist kaputt. Bitte schicken Sie uns den Shoefresh zur Inspektion zurück. Sehen Sie sich diese Seite für mehr Informationen zum Thema Garantie & Reparaturen an.

    5. Das Display zeigt den Code “E2” an

    Das Heizelement ist kaputt. Bitte schicken Sie uns den Shoefresh zur Inspektion zurück. Sehen Sie sich diese Seite für mehr Informationen zum Thema Garantie & Reparaturen an.

    6. Meine Schuhe riechen noch immer unangenehm oder bleiben nass

    Meine Schuhe riechen noch immer unangenehm
    Die Reinigungsdauer ist standardmäßig auf 5 Minuten eingestellt. Sie können diese zur Verringerung des Geruchs bis auf höchstens 10 Minuten verlängern.

    Wir wissen aus Erfahrung, dass der Geruch immer abnimmt. Aber das dauert eine Weile. Mit jedem Reinigen und Trocknen Ihrer Schuhe auf dem Shoefresh nimmt der Geruch etwas ab. Deshalb können Sie den Shoefresh auch ganz unverbindlich 30 Tage lang ausprobieren. Von 1000 Personen, die den Shoefresh 30 Tage lang ausprobieren, senden ihn noch nicht einmal 0,5% zurück.

    In den meisten Fällen reduziert sich der unangenehme Geruch von 100% auf 20-40%. Das hängt vom Alter und Material der Schuhe und der Intensität des unangenehmen Geruchs ab. Der Geruch in dem Raum, in dem die Schuhe stehen, ist auf jeden Fall immer 100% weg. Wenn Sie allerdings Ihre Nase in die Schuhe stecken (was Sie normalerweise niemals tun), dann bleibt dort immer ein wenig Geruch hängen...
     
    Schuhe bleiben nass
    Wie schnell Schuhe trocknen, ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Beispielsweise vom Material der Schuhe, der eingestellten Trockentemperatur und dem Feuchtigkeitsgrad der Schuhe.

    •    Stellen Sie eine längere Trockendauer ein. Sie können die Trockendauer auf höchstens 60 Minuten verlängern.
    •    Stellen Sie eine höhere Trockentemperatur ein. Stellen Sie die Temperatur bei Lederschuhen nicht höher als 45 Grad Celsius ein.
    •    Kontrollieren Sie, ob der Artikel nicht zu nass ist. Wringen Sie den Wasserüberschuss vor dem Trocknen aus.
    •    Stellen Sie Ihre Schuhe eventuell noch einmal auf den Shoefresh


    7. Der Shoefresh reagiert nicht mehr

    Wenn der Shoefresh überhaupt nicht mehr reagiert, folgen Sie bitte den folgenden unten beschriebenen Schritten (Display bleibt schwarz und Apparat startet nicht).

    •    Kontrollieren Sie, ob der Stecker richtig in der Steckdose steckt.
    •    Kontrollieren Sie falls ein Schalter vorhanden ist, ob die Steckdose eingeschaltet ist.
    •    Probieren Sie eine andere Steckdose aus.
    •    Kontrollieren Sie, ob der Fehlerstromschutzschalter oder die Sicherung eingeschaltet ist.

    Hilft es nicht? Bitten schicken Sie uns den Shoefresh zur Inspektion zurück. Sehen Sie sich diese Seite für mehr Informationen zum Thema Garantie & Reparaturen an.
  • Mini Shoefresh Schuherfrischer
  • Andere Produkte